Notfallmedizin

Die Rettung von Menschenleben, das Behandeln lebensgefährlicher Erkrankungen und starken Schmerzen sowie die notärztliche Behandlung nach schweren Unfällen stellen den Großteil der Tätigkeiten des Notarztes dar. Ein wichtiger Faktor im Notfall, ist die Zeit. Sollten Sie oder ein Mensch in Ihrem Umfeld sich in einer solchen Situation befinden, erreichen Sie die Rettungsleistelle unter der Telefonnummer 112. Der Hausarzt verfügt meist nicht über die notwendige Ausrüstung für den Notfall, weswegen er in diesem Fall nicht der erste Ansprechpartner sein sollte.

Wie sollte sich ein Ersthelfer im Notfall verhalten?

  • Holen Sie Hilfe! Telefonnummer 112
  • Wo ist es passiert?
  • Was ist passiert?
  • Wie viele Verletzte gibt es?
  • Welche Beschwerden liegen vor?
  • Warten Sie auf Rückfragen!

Wann war Ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs? Der Rettungsdienst benötigt nach Alarmierung bis zu 10 Minuten um zu Ihnen zu gelangen, der Notarzt oft eine viertel Stunde. Diese Zeit kostet Leben, im schlimmsten Fall das Leben eines Familienmitglieds. Zu helfen ist immer besser als nichts zu tun. Das Richtige zu tun ist hingegen noch besser als „irgendetwas“ zu tun – und der Ersthelfer fühlt sich sicherer dabei. Retten Sie Leben, werden Sie Ersthelfer!